Angebote zu "Untersuchung" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Alternative Geldanlagen - Eine Untersuchung zur...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Alternative Geldanlagen - Eine Untersuchung zur Verbreitung von Green Investments und deren Bedeutung im Bereich der Sparkassen in Bayern ab 17.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Alternative Geldanlagen - Eine Untersuchung zur...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Alternative Geldanlagen - Eine Untersuchung zur Verbreitung von Green Investments und deren Bedeutung im Bereich der Sparkassen in Bayern ab 17.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Nachhaltige Geldanlage. Kategorien, Umsetzungsp...
62,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,3, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 113 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit widmet sich dem Thema der nachhaltigen Geldanlage. Hierbei sollen insbesondere die Probleme der Konzeption und Umsetzung durch die Anbieter solcher Geldanlagen näher betrachtet sowie Lösungsvorschläge hierzu aufgezeigt und kritisch hinterfragt werden. Im Folgenden findet zunächst eine Einordnung des Themas in die aktuelle Diskussion statt, um dessen Bedeutung zu veranschaulichen. Im Anschluss daran wird im ersten Kapitel noch kurz auf die nähere Problemstellung eingegangen und der Aufbau der Arbeit geschildert. Kaum ein Zitat könnte für die heutige Zeit treffender sein als der Befund, den SCHOPENHAUER bereits im 19. Jahrhundert machte: 'Der Wechsel allein ist das Beständige.' In Zeiten, die durch den raschen und permanenten Wandel auf gesellschaftlicher, politischer, wirtschaftlicher und technischer Ebene geprägt sind, wird zunehmend über die negativen Konsequenzen dieser Veränderungen für die Menschheit diskutiert. Zur Beschreibung dieser Phänomene wird oft das Schlagwort der Globalisierung benutzt. Zu den bedeutendsten Treibern der Globalisierung zählen die nationalen und internationalen Finanzmärkte, die den öffentlichen und privaten Haushalten sowie den Unternehmen Zugangsmöglichkeiten bieten, ihre geplanten Ausgaben bzw. Investitionen über die Aufnahme von Kapital zu finanzieren. Insgesamt wird den Kapitalmärkten eine Schlüsselrolle beim Versuch der Ingangsetzung einer nachhaltigen Entwicklung zugeschrieben, da sie in der Lage sind, das Geschäftsverhalten von Unternehmen stark zu beeinflussen. Gang der Untersuchung: Zunächst werden die zum Verständnis der nachhaltigen Geldanlage wesentlichen Begriffe der Nachhaltigkeit und der Geldanlage definiert und diskutiert. Anschliessend werden d

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Aktienfonds-eine Anlagevariante für das breite ...
57,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Sind Aktienfonds eine alternative Geldanlageform? Diese Frage stellen sich in Zeiten der weltweiten Finanzkrise viele Anleger. Laut einer Studie des Deutschen Aktieninstituts (DAI) stieg zwar die Anzahl der Aktienfondsanteilbesitzer in Deutschland von 1997 bis 2007 von 1,7 Mio. auf 5,2 Mio. an, jedoch verzeichnen deutsche Aktienfonds auf Jahressicht seit 2007 konstant Mittelabflüsse, so dass nur noch ca. 3,9 Mio. im Besitz von Aktienfondsanteilen sind. Auch die Einführung der Abgeltungssteuer trägt dazu bei, dass sich in Deutschland die Aktien ¿ bzw. Fondskultur nicht verbessert. Diese beiden Faktoren führen zu einer allgemeinen Verunsicherung und Deutsche meiden immer mehr die Anlageklasse Aktienfonds. Dies gibt Anlass, sich mit dem Thema Aktienfonds ausführlich auseinander zu setzen. Auch im Hinblick der an Bedeutung gewinnenden Notwendigkeit der privaten Altersvorsorge erscheint es sinnvoll, die Anlageklasse Aktienfonds von den anderen möglichen Anlageformen abzugrenzen, um eine gewisse Trägheit und Unentschlossenheit bei Geldanlagen zu beseitigen. Gang der Untersuchung: Das Ziel der Arbeit besteht darin, dem Anlagepublikum Wissensgrundlagen zu vermitteln, um etwaige Vorurteile gegenüber Aktienfonds zu beseitigen. Es wird versucht eine Hilfestellung bei der Auswahl der Produkte zu geben. Welche Personen mit dem Begriff ¿breites Publikum¿¿ angesprochen werden soll, wird im Punkt 1.3 näher erläutert. Im Anschluss an diese Einleitung werden allgemeine Grundlagen von Aktienfonds vermittelt. Das 3. Kapitel beschäftigt sich mit Grundzielen der Kapitalanlage und persönlichen Kriterien, mit denen sich der Anleger vor seiner Entscheidung auseinander setzen sollte. Im 4. Kapitel wird auf die verschiedenen Vertriebswege von Aktienfonds eingegangen. Mithilfe einiger Grafiken werden im 5. Kapitel Aktienfonds mit Anlagealternativen anhand des Kriteriums der Rentabilität verglichen. Das 6. Kapitel beinhaltet eine Bewertung der Aktienfondsanlage. Dabei werden einerseits Gründe erwähnt, die für Aktienfonds sprechen, anderseits Risiken aufgezählt. Die Ergebnisse dieser Arbeit werden im letzten Kapitel in einer abschliessenden Schlussbetrachtung nochmals zusammengefasst. Ausserdem wird eine Antwort auf die zentrale Frage der Arbeit gegeben und ein Ausblick in die Zukunft der Anlageklasse Aktienfonds [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Nachhaltige Geldanlage - Kategorien, Umsetzungs...
29,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,3, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 113 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit widmet sich dem Thema der nachhaltigen Geldanlage. Hierbei sollen insbesondere die Probleme der Konzeption und Umsetzung durch die Anbieter solcher Geldanlagen näher betrachtet sowie Lösungsvorschläge hierzu aufgezeigt und kritisch hinterfragt werden. Im Folgenden findet zunächst eine Einordnung des Themas in die aktuelle Diskussion statt, um dessen Bedeutung zu veranschaulichen. Im Anschluss daran wird im ersten Kapitel noch kurz auf die nähere Problemstellung eingegangen und der Aufbau der Arbeit geschildert. Kaum ein Zitat könnte für die heutige Zeit treffender sein als der Befund, den SCHOPENHAUER bereits im 19. Jahrhundert machte: 'Der Wechsel allein ist das Beständige.' In Zeiten, die durch den raschen und permanenten Wandel auf gesellschaftlicher, politischer, wirtschaftlicher und technischer Ebene geprägt sind, wird zunehmend über die negativen Konsequenzen dieser Veränderungen für die Menschheit diskutiert. Zur Beschreibung dieser Phänomene wird oft das Schlagwort der Globalisierung benutzt. Zu den bedeutendsten Treibern der Globalisierung zählen die nationalen und internationalen Finanzmärkte, die den öffentlichen und privaten Haushalten sowie den Unternehmen Zugangsmöglichkeiten bieten, ihre geplanten Ausgaben bzw. Investitionen über die Aufnahme von Kapital zu finanzieren. Insgesamt wird den Kapitalmärkten eine Schlüsselrolle beim Versuch der Ingangsetzung einer nachhaltigen Entwicklung zugeschrieben, da sie in der Lage sind, das Geschäftsverhalten von Unternehmen stark zu beeinflussen. Gang der Untersuchung: Zunächst werden die zum Verständnis der nachhaltigen Geldanlage wesentlichen Begriffe der Nachhaltigkeit und der Geldanlage definiert und diskutiert. Anschliessend werden die historischen Wurzeln dieser speziellen Anlageform beschrieben und es wird ein Versuch unternommen, den Markt mitsamt den vorhandenen Akteuren abzugrenzen. Daran schliesst sich ein Kapitel an, in dem die einzelnen Anlageformen auf ihre praktische Bedeutung und ihren möglichen Beitrag zur Erreichung von Nachhaltigkeit untersucht werden. Der grösste Anteil dieser Arbeit widmet sich den Problemen, die den Anbietern bei der Implementierung solcher Finanzdienstleistungen entstehen und der Diskussion potenzieller Lösungsansätze. In einem Resümee werden die wichtigsten Feststellungen noch einmal aufgegriffen und ein Ausblick auf die weiteren Entwicklungsmöglichkeiten dieses Marktsegmentes geboten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Nachhaltige Geldanlage. Kategorien, Umsetzungsp...
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,3, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 113 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit widmet sich dem Thema der nachhaltigen Geldanlage. Hierbei sollen insbesondere die Probleme der Konzeption und Umsetzung durch die Anbieter solcher Geldanlagen näher betrachtet sowie Lösungsvorschläge hierzu aufgezeigt und kritisch hinterfragt werden. Im Folgenden findet zunächst eine Einordnung des Themas in die aktuelle Diskussion statt, um dessen Bedeutung zu veranschaulichen. Im Anschluss daran wird im ersten Kapitel noch kurz auf die nähere Problemstellung eingegangen und der Aufbau der Arbeit geschildert. Kaum ein Zitat könnte für die heutige Zeit treffender sein als der Befund, den SCHOPENHAUER bereits im 19. Jahrhundert machte: 'Der Wechsel allein ist das Beständige.' In Zeiten, die durch den raschen und permanenten Wandel auf gesellschaftlicher, politischer, wirtschaftlicher und technischer Ebene geprägt sind, wird zunehmend über die negativen Konsequenzen dieser Veränderungen für die Menschheit diskutiert. Zur Beschreibung dieser Phänomene wird oft das Schlagwort der Globalisierung benutzt. Zu den bedeutendsten Treibern der Globalisierung zählen die nationalen und internationalen Finanzmärkte, die den öffentlichen und privaten Haushalten sowie den Unternehmen Zugangsmöglichkeiten bieten, ihre geplanten Ausgaben bzw. Investitionen über die Aufnahme von Kapital zu finanzieren. Insgesamt wird den Kapitalmärkten eine Schlüsselrolle beim Versuch der Ingangsetzung einer nachhaltigen Entwicklung zugeschrieben, da sie in der Lage sind, das Geschäftsverhalten von Unternehmen stark zu beeinflussen. Gang der Untersuchung: Zunächst werden die zum Verständnis der nachhaltigen Geldanlage wesentlichen Begriffe der Nachhaltigkeit und der Geldanlage definiert und diskutiert. Anschließend werden d

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Nachhaltige Geldanlage - Kategorien, Umsetzungs...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,3, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 113 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit widmet sich dem Thema der nachhaltigen Geldanlage. Hierbei sollen insbesondere die Probleme der Konzeption und Umsetzung durch die Anbieter solcher Geldanlagen näher betrachtet sowie Lösungsvorschläge hierzu aufgezeigt und kritisch hinterfragt werden. Im Folgenden findet zunächst eine Einordnung des Themas in die aktuelle Diskussion statt, um dessen Bedeutung zu veranschaulichen. Im Anschluss daran wird im ersten Kapitel noch kurz auf die nähere Problemstellung eingegangen und der Aufbau der Arbeit geschildert. Kaum ein Zitat könnte für die heutige Zeit treffender sein als der Befund, den SCHOPENHAUER bereits im 19. Jahrhundert machte: 'Der Wechsel allein ist das Beständige.' In Zeiten, die durch den raschen und permanenten Wandel auf gesellschaftlicher, politischer, wirtschaftlicher und technischer Ebene geprägt sind, wird zunehmend über die negativen Konsequenzen dieser Veränderungen für die Menschheit diskutiert. Zur Beschreibung dieser Phänomene wird oft das Schlagwort der Globalisierung benutzt. Zu den bedeutendsten Treibern der Globalisierung zählen die nationalen und internationalen Finanzmärkte, die den öffentlichen und privaten Haushalten sowie den Unternehmen Zugangsmöglichkeiten bieten, ihre geplanten Ausgaben bzw. Investitionen über die Aufnahme von Kapital zu finanzieren. Insgesamt wird den Kapitalmärkten eine Schlüsselrolle beim Versuch der Ingangsetzung einer nachhaltigen Entwicklung zugeschrieben, da sie in der Lage sind, das Geschäftsverhalten von Unternehmen stark zu beeinflussen. Gang der Untersuchung: Zunächst werden die zum Verständnis der nachhaltigen Geldanlage wesentlichen Begriffe der Nachhaltigkeit und der Geldanlage definiert und diskutiert. Anschließend werden die historischen Wurzeln dieser speziellen Anlageform beschrieben und es wird ein Versuch unternommen, den Markt mitsamt den vorhandenen Akteuren abzugrenzen. Daran schließt sich ein Kapitel an, in dem die einzelnen Anlageformen auf ihre praktische Bedeutung und ihren möglichen Beitrag zur Erreichung von Nachhaltigkeit untersucht werden. Der größte Anteil dieser Arbeit widmet sich den Problemen, die den Anbietern bei der Implementierung solcher Finanzdienstleistungen entstehen und der Diskussion potenzieller Lösungsansätze. In einem Resümee werden die wichtigsten Feststellungen noch einmal aufgegriffen und ein Ausblick auf die weiteren Entwicklungsmöglichkeiten dieses Marktsegmentes geboten.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot
Aktienfonds-eine Anlagevariante für das breite ...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Sind Aktienfonds eine alternative Geldanlageform? Diese Frage stellen sich in Zeiten der weltweiten Finanzkrise viele Anleger. Laut einer Studie des Deutschen Aktieninstituts (DAI) stieg zwar die Anzahl der Aktienfondsanteilbesitzer in Deutschland von 1997 bis 2007 von 1,7 Mio. auf 5,2 Mio. an, jedoch verzeichnen deutsche Aktienfonds auf Jahressicht seit 2007 konstant Mittelabflüsse, so dass nur noch ca. 3,9 Mio. im Besitz von Aktienfondsanteilen sind. Auch die Einführung der Abgeltungssteuer trägt dazu bei, dass sich in Deutschland die Aktien ¿ bzw. Fondskultur nicht verbessert. Diese beiden Faktoren führen zu einer allgemeinen Verunsicherung und Deutsche meiden immer mehr die Anlageklasse Aktienfonds. Dies gibt Anlass, sich mit dem Thema Aktienfonds ausführlich auseinander zu setzen. Auch im Hinblick der an Bedeutung gewinnenden Notwendigkeit der privaten Altersvorsorge erscheint es sinnvoll, die Anlageklasse Aktienfonds von den anderen möglichen Anlageformen abzugrenzen, um eine gewisse Trägheit und Unentschlossenheit bei Geldanlagen zu beseitigen. Gang der Untersuchung: Das Ziel der Arbeit besteht darin, dem Anlagepublikum Wissensgrundlagen zu vermitteln, um etwaige Vorurteile gegenüber Aktienfonds zu beseitigen. Es wird versucht eine Hilfestellung bei der Auswahl der Produkte zu geben. Welche Personen mit dem Begriff ¿breites Publikum¿¿ angesprochen werden soll, wird im Punkt 1.3 näher erläutert. Im Anschluss an diese Einleitung werden allgemeine Grundlagen von Aktienfonds vermittelt. Das 3. Kapitel beschäftigt sich mit Grundzielen der Kapitalanlage und persönlichen Kriterien, mit denen sich der Anleger vor seiner Entscheidung auseinander setzen sollte. Im 4. Kapitel wird auf die verschiedenen Vertriebswege von Aktienfonds eingegangen. Mithilfe einiger Grafiken werden im 5. Kapitel Aktienfonds mit Anlagealternativen anhand des Kriteriums der Rentabilität verglichen. Das 6. Kapitel beinhaltet eine Bewertung der Aktienfondsanlage. Dabei werden einerseits Gründe erwähnt, die für Aktienfonds sprechen, anderseits Risiken aufgezählt. Die Ergebnisse dieser Arbeit werden im letzten Kapitel in einer abschließenden Schlussbetrachtung nochmals zusammengefasst. Außerdem wird eine Antwort auf die zentrale Frage der Arbeit gegeben und ein Ausblick in die Zukunft der Anlageklasse Aktienfonds [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.07.2020
Zum Angebot