Angebote zu "Markt" (41 Treffer)

Kategorien

Shops

Nachhaltige Geldanlagen. Modeerscheinung oder M...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachhaltige Geldanlagen. Modeerscheinung oder Markt mit Zukunft? ab 39.99 € als Taschenbuch: 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Nachhaltige Geldanlagen. Modeerscheinung oder M...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachhaltige Geldanlagen. Modeerscheinung oder Markt mit Zukunft? ab 29.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Nachhaltige Geldanlagen im Fokus: Chancen & Ris...
41,20 € *
ggf. zzgl. Versand

"Das höchste Ziel des Kapitals ist nicht, Geld zu verdienen, sondern der Einsatz von Geld zur Verbesserung des Lebens."Henry Ford ( 1863 - 1947), amerikanischer GroßindustriellerZumindest wenn es nach dem Zitat von Henry Ford geht, sind nachhaltige Geldanlagen die bessere Alternative gegenüber konventionellen Investments. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, ob es sich bei nachhaltigen Geldanlagen um einen Markt mit Zukunft oder lediglich eine reine Modeerscheinung handelt. Schließlich hat der Markt in den letzten Jahren ein erstaunliches Wachstum an den Tag gelegt. Allein im deutschsprachigen Raum belief sich das Marktvolumen im Jahr 2013 insgesamt auf 134,5 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Markt damit um zwölf Prozent gewachsen.Zweistellige Wachstumsraten gepaart mit einer stetig steigenden Anzahl von privaten und institutionellen Anlegern, die in nachhaltige Anlageprodukte investieren - das klingt nach einem Eldorado für Produktanbieter. Auf der Anbieterseite wurde entsprechend das Produkt- und Leistungsspektrum stetig erweitert. Wichtig in diesem Kontext ist jedoch, ob die Dynamik des Marktsegments auch in Zukunft anhält und welche Chancen und Risiken sich daraus sowohl für Anleger als auch Anbieter ergeben. Diese Studie soll darauf Antworten geben und zugleich einen umfassenden und praxisbezogenen Einblick in die Materie geben.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Nachhaltige Geldanlagen im Fokus: Chancen & Ris...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Das höchste Ziel des Kapitals ist nicht, Geld zu verdienen, sondern der Einsatz von Geld zur Verbesserung des Lebens."Henry Ford ( 1863 - 1947), amerikanischer GroßindustriellerZumindest wenn es nach dem Zitat von Henry Ford geht, sind nachhaltige Geldanlagen die bessere Alternative gegenüber konventionellen Investments. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, ob es sich bei nachhaltigen Geldanlagen um einen Markt mit Zukunft oder lediglich eine reine Modeerscheinung handelt. Schließlich hat der Markt in den letzten Jahren ein erstaunliches Wachstum an den Tag gelegt. Allein im deutschsprachigen Raum belief sich das Marktvolumen im Jahr 2013 insgesamt auf 134,5 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Markt damit um zwölf Prozent gewachsen.Zweistellige Wachstumsraten gepaart mit einer stetig steigenden Anzahl von privaten und institutionellen Anlegern, die in nachhaltige Anlageprodukte investieren - das klingt nach einem Eldorado für Produktanbieter. Auf der Anbieterseite wurde entsprechend das Produkt- und Leistungsspektrum stetig erweitert. Wichtig in diesem Kontext ist jedoch, ob die Dynamik des Marktsegments auch in Zukunft anhält und welche Chancen und Risiken sich daraus sowohl für Anleger als auch Anbieter ergeben. Diese Studie soll darauf Antworten geben und zugleich einen umfassenden und praxisbezogenen Einblick in die Materie geben.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Nachhaltige Geldanlage? Eine empirische Untersu...
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,0, HBC Hochschule Biberach. University of Applied Sciences, Sprache: Deutsch, Abstract: Masterarbeit zum Thema nachhaltige Geldanlage in Deutschland für Privatanleger.Die globale Finanzkrise von 2008 hat die Debatte zur Vereinbarkeit von Geld und Moral neu entfacht und an den Märkten zu einer erhöhten Aufmerksamkeit für Themen wie nachhaltig leben, nachhaltige Entwicklung und nachhaltige Produkte auf Seiten der Marktteilnehmer geführt.Seitdem befassen sich viele Unternehmen verstärkt mit außerökonomischen Fragestellungen und haben begonnen, ihr wirtschaftliches Handeln an den Prinzipien der Nachhaltigkeit auszurichten, wie zum Beispiel der kürzlich angekündigte Ausstieg des weltgrößten Versicherers Allianz aus der Kohleindustrie zeigt.Mittlerweile besteht in weiten Teilen der Bevölkerung die Erwartungshaltung, dass auch auf Gewinnmaximierung ausgerichtete Unternehmen neben rein wirtschaftlichen Kriterien auch ökologische, ethische und soziale Aspekte in ihrem Geschäftsbetrieb berücksichtigen sollten. Zudem erfordert der fortschreitende Klimawandel globale Bemühungen zur Emissionsreduktion und die Integration der Nachhaltigkeit in die Wirtschaft. Die aufgezeigte Entwicklung hat zur Folge, dass der Markt für nachhaltige Geldanlagen im Vergleich zum Gesamtmarkt in den letzten Jahren überdurchschnittliche Wachstumsraten verzeichnen konnte.Gegenwärtig ist eine deutlich breitere Informationsbasis zum Anlageverhalten institutioneller Investoren in Bezug auf die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien bei Geldanlagen vorhanden. Für viele Privatanleger ist das Thema Nachhaltigkeit in Verbindung mit Geldanlagen hingegen noch Neuland. Daher stellt sich die Frage nach dem Anlagepotenzial nachhaltiger Geldanlagen bei deutschen Privatanlegern. Die vorliegende Arbeit soll durch die gezielte Befragung von privaten Anlegern einen Beitrag zum aktuellen Informationsstand des deutschen Marktes für nachhaltige Anlagen leisten.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Nachhaltige Geldanlage? Eine empirische Untersu...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,0, HBC Hochschule Biberach. University of Applied Sciences, Sprache: Deutsch, Abstract: Masterarbeit zum Thema nachhaltige Geldanlage in Deutschland für Privatanleger.Die globale Finanzkrise von 2008 hat die Debatte zur Vereinbarkeit von Geld und Moral neu entfacht und an den Märkten zu einer erhöhten Aufmerksamkeit für Themen wie nachhaltig leben, nachhaltige Entwicklung und nachhaltige Produkte auf Seiten der Marktteilnehmer geführt.Seitdem befassen sich viele Unternehmen verstärkt mit außerökonomischen Fragestellungen und haben begonnen, ihr wirtschaftliches Handeln an den Prinzipien der Nachhaltigkeit auszurichten, wie zum Beispiel der kürzlich angekündigte Ausstieg des weltgrößten Versicherers Allianz aus der Kohleindustrie zeigt.Mittlerweile besteht in weiten Teilen der Bevölkerung die Erwartungshaltung, dass auch auf Gewinnmaximierung ausgerichtete Unternehmen neben rein wirtschaftlichen Kriterien auch ökologische, ethische und soziale Aspekte in ihrem Geschäftsbetrieb berücksichtigen sollten. Zudem erfordert der fortschreitende Klimawandel globale Bemühungen zur Emissionsreduktion und die Integration der Nachhaltigkeit in die Wirtschaft. Die aufgezeigte Entwicklung hat zur Folge, dass der Markt für nachhaltige Geldanlagen im Vergleich zum Gesamtmarkt in den letzten Jahren überdurchschnittliche Wachstumsraten verzeichnen konnte.Gegenwärtig ist eine deutlich breitere Informationsbasis zum Anlageverhalten institutioneller Investoren in Bezug auf die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien bei Geldanlagen vorhanden. Für viele Privatanleger ist das Thema Nachhaltigkeit in Verbindung mit Geldanlagen hingegen noch Neuland. Daher stellt sich die Frage nach dem Anlagepotenzial nachhaltiger Geldanlagen bei deutschen Privatanlegern. Die vorliegende Arbeit soll durch die gezielte Befragung von privaten Anlegern einen Beitrag zum aktuellen Informationsstand des deutschen Marktes für nachhaltige Anlagen leisten.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Impact Investment. Ethisch nachhaltige Geldanlagen
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,0, Universität Kassel, Veranstaltung: Ethisch-Nachhaltige Geldanlagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit jeher streben Investoren die Maximierung einer Kapitalrendite an. Allerdings steigt die Tendenz seit geraumer Zeit, dass auch ein Investieren mit sozialer oder ökologischer Wirkung für die Gesellschaft seinen Platz findet. Somit finden ethisch nachhaltige Geldanlagen zunehmend Resonanz, bei denen die Investoren neben der finanziellen Absicht Ziele, die sich dem dehnbaren Prinzip der Nachhaltigkeit zuordnen lassen, verfolgen.Der Begriff der Nachhaltigkeit umgreift den ökonomischen und ökologischen Umgang mit begrenzten Ressourcen, so dass diese auch künftigen Generationen möglichst dauerhaft zur Verfügung stehen, ebenso wie die soziale Gerechtigkeit auf der Welt. Das Konzept wurde im Jahre 1987 von der Weltkommission für Umwelt und Entwicklung der Vereinten Nationen in dem "Brundtland Bericht" veröffentlicht und folgend auf der Weltkonferenz Agenda 21 im Jahre 1992 in Rio de Janeiro verkündet. Ungeachtet der Tatsache, dass das Konzept divergent interpretiert wird, ist Übereinkommen hinsichtlich der Geldanlage zu erkennen; sie sollte sozial- und ökologisch verträglich und ökonomisch sinnvoll erfolgen. Die nachhaltigen Anleger analysieren und messen die sozial oder ökologisch erreichte Wirkung jedoch selten.In der vorliegenden Seminararbeit wird untersucht, welche Investment-Ansätze bisher bestehen, welche weiteren Entwicklungen in diesem Markt zu erwarten sind und wie II analysiert werden kann.Aus Marktanalysen geht hervor, dass die Relevanz von II Ansätzen in Entwicklungsländern bereits hoch ist. Experten schätzen, dass 70% der globalen II in diese Länder fließen und der Markt bis 2020 bis zu $1 Billionen betragen wird.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Impact Investment. Ethisch nachhaltige Geldanlagen
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,0, Universität Kassel, Veranstaltung: Ethisch-Nachhaltige Geldanlagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit jeher streben Investoren die Maximierung einer Kapitalrendite an. Allerdings steigt die Tendenz seit geraumer Zeit, dass auch ein Investieren mit sozialer oder ökologischer Wirkung für die Gesellschaft seinen Platz findet. Somit finden ethisch nachhaltige Geldanlagen zunehmend Resonanz, bei denen die Investoren neben der finanziellen Absicht Ziele, die sich dem dehnbaren Prinzip der Nachhaltigkeit zuordnen lassen, verfolgen.Der Begriff der Nachhaltigkeit umgreift den ökonomischen und ökologischen Umgang mit begrenzten Ressourcen, so dass diese auch künftigen Generationen möglichst dauerhaft zur Verfügung stehen, ebenso wie die soziale Gerechtigkeit auf der Welt. Das Konzept wurde im Jahre 1987 von der Weltkommission für Umwelt und Entwicklung der Vereinten Nationen in dem "Brundtland Bericht" veröffentlicht und folgend auf der Weltkonferenz Agenda 21 im Jahre 1992 in Rio de Janeiro verkündet. Ungeachtet der Tatsache, dass das Konzept divergent interpretiert wird, ist Übereinkommen hinsichtlich der Geldanlage zu erkennen; sie sollte sozial- und ökologisch verträglich und ökonomisch sinnvoll erfolgen. Die nachhaltigen Anleger analysieren und messen die sozial oder ökologisch erreichte Wirkung jedoch selten.In der vorliegenden Seminararbeit wird untersucht, welche Investment-Ansätze bisher bestehen, welche weiteren Entwicklungen in diesem Markt zu erwarten sind und wie II analysiert werden kann.Aus Marktanalysen geht hervor, dass die Relevanz von II Ansätzen in Entwicklungsländern bereits hoch ist. Experten schätzen, dass 70% der globalen II in diese Länder fließen und der Markt bis 2020 bis zu $1 Billionen betragen wird.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Nachhaltige Geldanlagen in Deutschland (eBook, ...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach der Finanzkrise von 2008 wurden viele Fragen aufgeworfen, unter anderem auch über die Moral und das Geld. Rufe nach weiteren gesetzlichen Regulierungen wurden laut. Die gegenwärtige europäische Schuldenkrise zeigt nun die Machtlosigkeit der obersten Volksvertreter. Letztendlich sind aber wir selbst diejenigen, die unser Leben von Morgen bestimmen, wir sind die Konsumenten, die Geldanleger, die Mitarbeiter, die Bürger. Wenn wir versuchen in jeder Hinsicht bewusst und nachhaltig zu handeln, bleibt den Unternehmen, den Finanzinstituten und der Politik keine andere Wahl, als ihre Produkte bzw. die Wahlprogramme an unsere Wünsche anzupassen. Eine Möglichkeit die wirtschaftlichen Prozesse zu steuern ist die nachhaltige Geldanlage, denn wie das alte Sprichwort besagt: "Geld regiert die Welt". Wir sollten unseren Einfluss nicht unterschätzen, denn jeder von uns hat einen gewissen Geldbetrag, der für die Zukunft gedacht ist. Wir haben Lebensversicherungen, unterschiedliche Formen der Altersvorsorge, Tagesgeldanlagen, Anteile an Investmentfonds usw. und damit auch die Macht der Entscheidung, wie dieses Geld angelegt wird. Durch die nachhaltige Geldanlage üben die Anleger Einfluss auf Unternehmen aus, denn durch die Festsetzung von Nachhaltigkeitskriterien wird die erwünschte Entwicklungsrichtung gesteuert. Ziel dieser Studie ist es vor allem, einen fundierten Überblick über den deutschen Markt für nachhaltige Geldanlagen zu verschaffen und die Aufmerksamkeit der potenziellen Anleger auf dieses Marktsegment zu lenken.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot